Skip to main content

Frisuren für lange und glatte Haare – Einfaches Styling der Haarpracht

Lange glatte HaareLange und glatte Haare lassen sich hervorragend stylen und überzeugen auch am Bad Hair Day mit dem richtigen Styling. Dabei stehen Frauen, die eine lange Mähne auf dem Kopf tragen, eine große Vielfalt an Stylingsmöglichkeiten zur Seite. Flechtfrisuren, wilde Zöpfe oder bürotaugliche Frisuren lassen sich ohne viel Aufwand in das Haar zaubern und verleihen somit den individuellen Look. Hier hilft auch die Glättbürste weiter.

Damit das Haar glänzt, nicht spröde wird und in allen Facetten überzeugen kann, ist natürlich auch die richtige Pflege dieses von Nöten. Hier eignen sich spezielle Haarpflegeprodukte für langes und glattes Haar sehr gut, wie etwa Haaröl oder ein Volumenshampoo, falls Frau sich über die fehlende Fülle der Mähne beklagt. Außerdem sollte das lange Haar möglichst oft gebürstet werden, um Knötchen oder gar schlimmere Schäden des Haars vorzubeugen. Dann steht auch dem problemlosen und simplen Stylen unterschiedlichster Frisuren nichts mehr im Weg.

Seitlicher Dutt – die Frisur für besondere Anlässe oder das Büro

Der seitliche Dutt ist eine sehr edle Frisur für lange und glatte Haare, die sich perfekt für einen Abend in der Oper, in der Bar oder aber für das nächste Meeting im Job eignet. Dabei nimmt das Styling kaum Zeit in Anspruch und ist binnen weniger Minuten vor dem eigenen Spiegel vollendet:

  1. Das Haar wird wie gewohnt gewaschen und gestylt. Ist es vollständig getrocknet, wird es gut durchgekämmt. Anschließend wird die gesamte Haarpracht auf der Seite gefasst und hier zu einem Pferdeschwanz gebunden. Welche Seite Frau wählt, steht frei. Der Pferdeschwanz sollte etwa in der Mitte des Kopfes befestigt werden.
  2. Nun wird das Haar, das aus dem Pferdeschwanz heraushängt, wie eine Schnecke um das Gummi gedreht. Das Ende des Pferdeschwanzes wird mit einem Pin oder einer Haarnadel ganz nah am nun entstandenen Dutt befestigt.
  3. Eventuelle Lücken im Dutt können geschlossen werden, indem Frau die eingedrehten Haare vorsichtig auseinander zieht. Mehr Sicherheit bieten zusätzliche Pins und Nadeln, die an der Kopfhaut befestigt werden.
  4. Die ausgefallene Frisur kann abschließend mit etwas Haar- oder Volumenspray fixiert werden und eventuell mit etwas Haarschmuck oder einem Haarband aufgepeppt werden.

Romantische Elfenfrisur – der zauberhafte Look für die Party oder den Alltag

Lange und glatte Haare können so schön sein, vor allen Dingen wenn Frau sie offen trägt. Damit die Frisur nicht zu langweilig wird, kann sie mit einem kleinen Styleelement aufgepeppt werden: Dem halben Zopf. Die romantische Elfenfrisur kann sehr gut beim glatten Haar gestylt werden, wenn Frau möchte, kann sie sich vorab auch große Locken drehen.

  1. Die lockigen oder glatt gelassenen Haare werden in Form gebracht. Die Strähnen des langen Ponys, oder die vorderen Strähnen bei einem Ponyschnitt, werden gegriffen.
  2. Nun wird jede der beiden Strähnen eingedreht. Dafür kann Frau diese öfters um sich selbst schwingen oder in zwei Teile teilen und diese ineinander drehen.
  3. Beide eingedrehten Strähnen werden am Hinterkopf mit einer Haarnadel befestigt. Hier kann Frau auch eine ausgefallene Haarklammer auswählen, beispielsweise eine Variante, die mit Steinchen geschmückt ist.
  4. Für den lässigen Lock dieses romantischen Stylings kann Frau jetzt noch eine kleine Strähne vorne herausziehen und einfach hängen lassen. Das ganze sollte zum Schluss noch mit Haarspray fixiert werden.